Wetten-Seiten

Es wird oft gesagt, dass ein begeisterter Sportfan irgendwann auf ein Sportereignis gesetzt hat. Nun, das kann in einem College-Basketball-Match oder während der NFL-Saison sein. Nach den Rekorden waren die Wetten entweder eine freundliche Wette zwischen Freunden oder in einem Casino oder sogar ein Offshore-Sportbuch. Dies zeigt die zunehmende Beliebtheit von Sportwetten. Wenn Sie zu denjenigen gehören, die noch immer darauf vertrauen, dass ein Spiel verlockend und einschüchternd ist, dann kommt hier der Artikel, der Sie darüber informiert, wie Sportwetten tatsächlich funktionieren.

Vor allem Wetten auf ein Pferd oder einen Sport erfordert mehr als nur das Spiel zu wissen. Es beinhaltet das Verstehen von Linien, das Geschäft von Wetten und das Geld. Der allererste Schritt zum Wetten auf Sport erfordert ein Verständnis der Linie. Ein durchschnittlicher Sportwetter ist mit dem Sport selbst vertraut. Daher haben sie eine faire Vorstellung von dem Team, von dem sie denken, dass es das Spiel gewinnen wird. Jetzt kommt die Linie herein.

Denken Sie daran, dass die Linie der wichtigste Differenzierer im Sportwettengeschäft sein wird. Im Allgemeinen gibt es 2 Möglichkeiten, um die Linie angezeigt zu bekommen – eine auf der Geldlinie und die andere verteilt sich. Die Geldlinie wird normalerweise im Dezimalformat wie -1,10 dargestellt und dies wird normalerweise in der National Hockey League sowie Major League Baseball verwendet.

Eine Geldlinie ist entweder positiv oder negativ. Dies zeigt, wie viel sie tatsächlich auf die Wette riskieren müssen und wie viel sie im Gegenzug auf die Wette bekommen können. Geldlinie im Baseballspiel wird häufig als die Groschenlinie beschrieben. Das liegt daran, dass der Außenseiter und die Favoriten durch 10 Cent geteilt werden, es sei denn, es ist ein Favorit, der einen überzeugenden Betrag übersteigt. Dime Line Spread neigt dazu, zu wachsen, wenn der Favorit wächst und es ist eine Variable, die von Sportbuchbesitzer ausgewählt wird.

Fast alle Sportarten enthalten eine Geldgrenze für jedes Spiel. Die beliebteste Linie in der Sportwetten-Arena ist jedoch die Spanne. Die Spread-Linie gilt als die am besten akzeptierte Form des Wettens. Spread wird in den meisten berühmten Sportarten verwendet, um auf die NFL zu setzen. Seine Verbreitung, die das Spiel macht, und es geht mehr darum, den Gewinner des Spiels auszuwählen.

Der Spread erlaubt einem Wetter, die Genauigkeit einer Wette zu testen. Kurz gesagt, du kannst den Spread subtrahieren oder dem Team hinzufügen, auf das am Ende des Spiels gesetzt wird, um das Endergebnis zu bestimmen. Der Spread hat das Wetten auf Spiele viel spannender gemacht, damit Wettende darauf wetten können. Darüber hinaus hat es seit seiner Einführung die Sportverbesserung jedes Jahr erhöht. Die Geldlinie oder der Spread ist nicht die einzige Art, auf den Sport zu setzen. Es gibt eine andere Form des Wettens. Und es ist bekannt als Wetten auf die Summe.

Jedem Spiel wird eine Summe zugewiesen, und der Sportwetter kann auf diese Summe setzen. Die Summe erleichtert das Verständnis. Wenn Sie auf Gesamtwetten wetten, sollten die Sportarten besser entscheiden, ob das Spiel unter der Summe endet oder über die Summe geht. Dies kann auf den Zielen basieren; Punkte oder die Anzahl der Läufe, abhängig von der Sportart, auf die Sie wetten. Wenn das Endergebnis des Spiels aus ist, können Sie die Gesamtergebnisse beider Teams hinzufügen. Wenn sich herausstellt, dass die Gesamtsumme der Punkte größer als die Summe ist, geht das Spiel über. Wenn es weniger als die Summe ist, geht das Spiel unter. Dies ist buchstäblich einfacher für die neuen Wetter zu lernen und einen guten Weg, um mehr zu verdienen.

Alles in allem, ein vollständiges Verständnis der Geldlinie, der Summen und des Spreads bieten Ihnen den besten Einstieg, um die wahren Grundlagen der Sportwetten zu erlernen. Anstatt blind in Sportwetten zu gehen, müssen Sie nur die Grundlagen richtig verstehen und dann Ziele setzen. So können Sie erwarten, zu gewinnen.